Plansee

Der Auftragsprozess

Am 20. April 2012 wurden wir von der Plansee Group eingeladen. Thema des Tages war die Ausarbeitung eines Auftragprozesses. Unter Leitung von Logistikchef Harro Borowski erarbeiten Teams die einzelnen Prozesse anhand eines doch sehr komplexen Kundenbeispiels.

Er bestellte Molybdänstäbe mit Sondermaßen, war Neukunde, wollte über jegliche Verzögerung informiert werden, erwünschte eine verzollte Komplettlieferung mit einem anderen Produkt nach USA, verpackt in Holzkisten mit einer Signatur und natürlich sollten Werkszeugnisse mitgeschickt werden.

Ein sehr komplexer Prozess, der nahtlose Kommunikation zwischen den Abteilungen:

  • Vertrieb
  • Produktion
  • Versand & Lager
  • Transport

verlangt. Jedes der vier Teams sollte genau überlegen, welcher In- und Output notwendig ist, um die Firmeninternen Prozesse durchzuführen und dem Kunden seine Bestellung liefern zu können. Hinzu kam noch eine Störung in der Produktion, die genauste Informationsweitergabe und Organisation benötigte.

Um das ganze als eine Präsentation vorführen zu können, wurden Pinboards ansprechend und unterstützend gestaltet.

 

Ein wirklich spannender und interessanter Vormittag bei der Planseegroup, der Einsicht in die Grundstruktur eines Unternehmens gab.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Josef B. (Dienstag, 12 März 2013 19:59)

    Kann man die rothaarige Nutte auch buchen? Sagen wir mal, 50 die Stunde? Ist ein guter Preis. Thainutten sind billiger!